This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead

Αυτή η σελίδα δεν έχει μεταφραστεί ακόμα. Αντ' αυτού θα εμφανιστεί το αρχικό περιεχόμενο

Der schönste Lavasee der Erde

[Translate to Griechisch:]

Der Erta Ale Vulkan ist einer der interessanteste Vulkan der Erde und seit wenigen Jahren gut erreichbar. Alleine schon die Reise dorthin ist ein einmaliges Abenteuer. Man kommt durch die Danakil-Wüste und an Salzseen vorbei, bewundert, wie Menschen in einer lebensfeindlichen Region überleben können. Die Schönheit der Region ist etwas ganz Eigenes.
Schon der Aufstieg durch eine Lavawüste mit kleinen Oasen mit Vegetation zum Vulkan ist unbeschreiblich!
Oben am Rand der Kaldera befindet sich dann die kleine, provisorische Siedlung, wo man in einfachen Hütten übernachtet. Und von dort bietet sich ein atemberaubender Blick auf die Kaldera mit dem Lavasee. Über einen kleinen Pfad kommt man relativ leicht in die Kaldera und über lockere und hohle Lavakrusten kommt man schnell und relativ sicher zum Lavasee.
Man kommt - je nach Füllung und Höhe des Lavasees, bis ca. 2-4 m an den Kraterrand.
Nirgendwo kommt man so leicht an einen aktiven Vulkan!
Man muss aber vorsichtig sein, denn man könnte übermütig werden, weil alles so einfach erscheint. Solange der Lavasee ruhig bleibt, kein Problem. Aber sollte eine Gasblase explodieren, sollte man schon genug Abstand haben und einen Fluchtweg wissen.
Der Lavasee ist ideal für Fotografen und mit einem Stativ kann man tolle Nachtaufnahmen machen.

Die Atmosphäre am Erta Ale ist unbeschreiblich und man muss das genießen.